Sella

Klettergebiet Sella

 

In Sella gibt es 4 Hauptbereiche das Zentrale ist Rhino, Hidden Valley, Divino und Rosalia

Neue Felsen ... ..  Rhino : Das beliebteste Klettergebiet mit Routen von 3 bis 8b. Die leichteren Routen sind sehr poliert und vielleicht schwieriger für sie. Das beste Klettern ist hier von 6a bis 7a. Meist einzelne Seillängenrouten, sehr gut gesichert und vom Refugio-Team unterhalten werden. Hidden Valley: Eine der wichtigsten Felsen an der Costa. Das Klettergebiet hatte ein Kletterverbot, aber das Problem scheint jetzt gelöst worden zu sein und die Routen haben sich in den letzten 3 Jahren mehr als verdoppelt. Routen von 6c bis 8c + vielleicht die Costas ersten 9a wird hier sein! Beste Klettereien von 7b bis 8b. Nordlage und bleibt trocken. Divino: Diese hat eine majestätische Wand deutlich zu sehen wenn Sie auf das Klettergebiet zu fahren. Die Linien sind eine Mischung aus trad und Sport, mit 10 bis 60 Minuten Zustieg. Die Routen sind in der Regel vertikal und einen Besuch wert, wenn den Rest von Sella kennen oder auf einem sehr anstrengenden Tag Lust haben. Rosalia: Dies ist der Bereich gegenüber dem zentralen Bereich, des Rhino. Nach Norden ausgerichtet. Also am besten zu klettern, wenn Es ist zu heiß ist, um sonst wo zu klettern. Routen bis zu 100m von 6b bis 7b. Es werden 4 neue Bereiche entwickelt, während Sie dies lesen.

...oder nach Echo Valley.         ...oder zum Hausklettergarten          ...oder an Meer

 

siehe auch ROCKFAX.com

 

zurück