Echo Valley

Echo Valley


Das Tal liegt vor der Haustür. Am letzten Kreisel von oben kommend rechts in den Feldweg fahren. Das Gebiet ist in 4 Hauptbereiche aufgeteilt alle bieten sehr gute Klettereien mit allen Qualitäten und Länge. Die Wände sind nach Süden/Osten ausgerichtet und nutzen die frühe Sonne, am mittleren bis späten Nachmittag im Schatten. Siehe Rockfax Führer.



1. Echo Playa: Ist der erste Ausläufer mit Routen von 4 bis 6a +  alle Routen sind mit einem 60m Seil zu machen, aber drei Linien wurden erweitert, um das Beste aus der Wand zu machen.

2. Echo 1: Ist der erste große Felsspitze an der Straße, besonders gut für kurze Sportklettereien auf der unteren linken Seite und Mehrseillängen Touren auf der rechten Seite bis zu 100 m. Auf dem Gipfel findet man die Ruine einer Kleinen Burg.

3. Echo1.5: Etwas weiter die Straße hoch findet man eine geneigte Platte mit schönen leichten Klettereien zum warm machen. Auf der rechten Seite des oberen Massives, welches wie eine Pyramide aussieht. Hier findet man sehr schöne Klettereien von 6b bis 8b. Manche Touren sind als Trad-Klettereien eingerichtet, siehe ROCKFAX.com.

 

...oder nach Sella

 

 

zurück